Training

Kanurennsport ist eine Leistungssportart. Das Training der Kinder wird von ausgebildeten Lizenztrainern sowie lizensierten Breitensportübungsleitern betreut.
Am Anfang lernen unsere Sportler unser Gewässer kennen, natürlich dürfen sie erst ins Boot, wenn sie zumindest das Seepferdchen haben. Für die erste Kontaktaufnahme mit dem Wasser haben wir unsere Poloboote, diese sind kippstabil und sicher. In den Schülerbooten bekommen sie die wesentlichen Paddeltechniken beigebracht. Sobald sie sich mit diesen auf dem Wasser sicher fortbewegen können, dürfen sie unsere kippligen aber schnellen Rennboote nutzen.
Jetzt gilt es die Technik zu verfeinern und die Schnelligkeit und Ausdauer zu schulen.
In der kalten Jahreszeit stehen das Athletiktraining und Laufen im Vordergrund. Jeden zweiten Mittwoch gehen wir zum Schwimmtraining. Freitags sind wir regelmäßig in der Turnhalle um gemeinsam zu spielen und unsere Koordination und Kondition zu verbessern.
Alle Kinder bis einschließlich 12 Jahre müssen eine Schwimmweste tragen. Für die Größeren gilt das auch bei Wassertemperaturen unter 10°C. Das Wassertraining wird mit begleitenden Motorbooten abgesichert. Alle unsere Sportler sind über den Mitgliedsbeitrag unfallversichert.

Die Trainingsgeräte wie Boote, Paddel, Schwimmwesten, Kniekissen werden vom Verein zur Verfügung gestellt. Für die Sportkleidung sind die Sportler selbst verantwortlich.

Unsere Trainingsmethoden sind

• vielseitig,
• ganzkörperbetont,
• gesundheitsfördernd,
• freudbetont und
• leistungsorientiert.

Paddeltraining
Paddeltraining
Paddeltraining
Kanupolo
Athletiktraining
Athletiktraining
Sicherheitstraining